Freitag, 20. November 2015

Tannengrün & Märchenhaftes & Verlosung



Ja mei, wie fang ich denn jetzt an?
- Gestern kämpfte ich mich durch einen Berg Fichtenreisig, das haben wir schon letzte Woche geordert,als hätte man geahnt, daß das Wetter diese Woche eher bescheiden ist. :(
Für mein Weihnachtsmarktbüdchen brauche ich noch eine schöne handgebundene Girlande.
Nach  ungefähr 2 Stunden und dutzenden Fichtenbündeln hab ich es dann endlich geschafft!!-3 Meter Girlande -fertig !  :))))  freu****

 *****

  So das war jetzt des Grobe und jetzt kommt  das Feine, märchenhafte, zarte ♥♥♥♥

Mir gefällt`s total gut- ich weiß man soll sich nicht selbst loben :)

*****

Aber seht selbst







 Die Rehlein sind mit einem handgemachten Stoffröschen 
und Silber-oder Goldglitter dekoriert. 
Ich finde diese Deko ist nicht nur für die Weihnachtszeit,
 sondern kann auch nach den Festtagen noch  dekoriert bleiben.

*****
Und jetzt wären wir auch schon bei etwas, das mir schon sehr lange am Herzen liegt.
Denn viel zu selten bin ich hier bei Blogger aktiv, ich lese immer gerne in euren Blog, bewundere eure Fotos, die Deko und Aktivitäten oder Ideen über die ihr berichtet.
Leider habe ich oftmals nicht einmal Zeit einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich möchte heute gerne einmal eine Verlosung starten.
Und zwar möchte ich gerne ein Rehlein, so wie ihr es oben seht verlosen.
Mitmachen kann jeder, der eingetragener Leser bei mir ist und es wäre sehr lieb, wenn ihr mein folgendes Foto mitnehmt auf euren Blog♥
 
Manu♥



 

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    die Rehe haben wirklich etwas Feines und Zartes, wie sie da so in Gedanken versunken zwischen den Tannen stehen.
    Und da mache ich doch gerne bei dem Giveaway mit, so ein Reh zu gewinnen ist bestimmt eine tolle Sache.
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu!
    Oh ja, Girlanden binden macht Spaß. Ich hatte auch viele Jahre zur Weihnachtszeit immer eine am Treppengeländer entlang. Deine Rehlein sind zuckersüß mit der kleinen Rose am Hals. Da versuche ich doch gerne mein Glück.
    Dein Bild nehme ich gerne mit.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ich versuche auch mein Glück! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    da versuche ich auch mein Glück. Die Rehe sind einfach wunderschön.
    Liebe Grüße
    Lisa
    (langen.lisa@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    ich habe gerade deinen schönen Blog gefunden und hüpfe auch gleich mal ins Töpfchen, die Rehe sind ja zuckersüß.
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  6. bin schon seit längerem eine stille Leserin und Bewunderin deines Blogs!
    Bei dieser wunderschönen Verlosung möchte ich mein Glück versuchen, denn die kleinen Rehe sind so süß!!! *schwärm*. Drücke mir ganz fest die Daumen!

    Vielen Dank für die Chance und noch einen gemütlichen Sonntagabend!
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    so ein schönes Give Away...da hüpf ich doch gerne in deinen Lostopf...im Moment sind meine Kommentare sehr rar, da bei mir alles noch drunter und drüber läuft...aber es ist ein Ende in Sicht...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  8. Halloooo!

    Bin das erste mal auf deinem Blog. Habe mich jetzt als Leser eingetragen und versuche hier gerne mein Glück! Das kleine Rehlein würde bei uns sehr gut rein passen :-)

    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Einfach süß die Rehlein
    Ein richtig schöne Deko zu Weihnachten. Die würden meiner kleinen Enkelin gefallen. Sie lieb "Bambi"

    Gruß
    Anne

    AntwortenLöschen
  10. Gaaaaanz entzückend, diese Rehlein.
    Ich würde da gerne einem ein Heim bieten .... und gut darauf aufpassen.
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manu - wow ich habe grad deinen Blog entdeckt. Deine weissen Rehe habe ich grad in mein Herz geschlossen. So ein Rehlein würde einfach perfekt in mein Adventsfenster mit Zauberwald passen! Bin ganz aufgeregt....und freue mich auf die Verlosung.
    Herzliche Grüsse und einen wunderschönen 1. Dezember.
    Mirjam

    AntwortenLöschen